Punta Arenas – die südlichste Großstadt Chiles

Unsere MS Albatros erreichte am frühen Nachmittag die südlichste Großstadt von Chile. Diese heißt Punta Arenas und hat rund 120.00 Einwohner. Punta Arenas war seinerzeit eine Strafkolonie und wurde 1848 gegründet. Durch die spätere Entdeckung von Steinkohle und dem Import von Schafen erlangte Punta Arenas mehr Bedeutung und wurde ein wichtiger Freihafen für die Engländer.

DSCF1890

Willkommen in Punta Arenas

Vom Hafengelände aus ist es nur ein kurzer Fußweg von 10 Minuten bis ins Zentrum dem Plaza de Armas. Hier spiegelt sich der frühere Reichtum der Stadt wieder, die als Zentrum der Schafzucht in Patagonien und wichtige Handelsstation auf dem Weg zum Pazifik einst große Bedeutung besaß. Heute besiedeln vor allem Nachfahren von Deutschen, Schweizer und kroatischer Einwanderer Punta Arenas.

DSCF1926

historische Architektur im Stadtbild

Auf dem Plaza de Armas befindet sich eine Statue zu Ehren von Hernandez Magellane. Nicht umsonst liegt die Stadt auch an der Magallanstraße. Darüber hinaus findet man hier das frühere Herrenhaus der Familie Braun-Menéndez, welches heute ein Museum ist. Gleich daneben sticht die Kathedrale von Punta Arenas heraus. Diese liegt direkt an der Einkaufsstraße der Stadt. Die durch schöne Bäumen und Pflanzen gesäumte Straße lädt zum Flanieren und Stöbern in den Geschäften ein.

DSCF1960

Magallan Denkmal

DSCF1984

Herrenhaus der Familie Braun-Menéndez

DSCF1995

Einkaufsstraße von Punta Arenas

Sehenswert ist darüber hinaus der Friedhof von Punta Arenas. Die Grabinschriften zeugen von der Einwanderungsgeschichte der Stadt und die Einwohner der Stadt behaupten, es sei „der schönste Friedhof Südamerikas“. Auch ein Gedenkstein für Vizeadmiral Graf Spee befindet sich auf dem Friedhof.

 

Mein Fazit:

Die Stadt lässt sich entspannt zu Fuß erkunden. Besonders sehenswert ist der Plaza de Armas an dem sich tolle Denkmäler und architektonische Gebäude befinden. Wer eine Expedition in die Antarktis bzw. um das Kap Horn unternimmt, kann hier gerne für einen Tag vorbeischauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: