Die Reise kann beginnen

Schon zum frühen Morgen hieß es auf zum ZOB Berlin, wo der Transfer zur Einschiffung nach Monaco beginnt. Dies klappte alles sehr unkompliziert und zugig, so dass es kurz nach 6 Uhr in der Frühe losging.

Die Fahrt führte über Zwischenstopps in Leipzig, Nürnberg und München nach Feldkirch (Österreich) ins Dreiländereck Schweiz, Österreich und Luxemburg, wo eine Zwischenübernachtung eingelegt wurde. Diese erreichten wir leider aufgrund einer Reifenpanne erst mit einer Verspätung von 4 Stunden um 22 Uhr. Somit blieb nicht viel Zeit für das Abendessen, denn am nächsten Morgen war bereits kurz nach 7 Uhr Abfahrt.

Busanreise 2

Trotz der anstrengenden Busfahrt konnte man die wundervolle Landschaft der Alpen bei fast strahlend blauen Himmel genießen. Dies machte natürlich Vorfreude auf die kommenden Erlebnisse. Bis auf die Reifenpanne des Vortages lief die Fahrt ohne große Komplikationen. Doch kurz vor dem Ziel Monaco verhinderte ein Autounfall eine pünktliche Ankunft. Zu allem Überfluss verfuhr sich der Busfahrer auch noch in den engen Gassen des Fürstentums. Eigentlich könnte man sich jetzt ärgern, aber der Vorteile ist, dass man eine kostenlose Sightseeingtour durch diese glamouröse Stadt bekommen hat, wozu sonst keine Zeit gewesen wäre. Eine kleine Anmerkung hierzu muss man leider machen, dass die Kunden- und Servicefreundlichkeit des Buspersonals deutlich zu wünschen übrig ließ.

 

Nach Ankunft am Schiff ging es zum Einchecken. Man wurde persönlich vom Kreuzfahrtdirektor begrüßt und vom Personal zu seiner Kabine geführt. Im Anschluss ging es zum Essen und die Seenotrettungsübung wurde absolviert. Bei einem Glas Willkommenssekt hieß es nun Leinen los und Monaco mit seinem Lichterglanz verschwand allmählich.

Monaco Abend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: